Karosserie-Instandsetzung

Nächster Start: 21.10.2019

Dauer: 2 Monate

Maßnahmenummer: 922-365-18

85 % aller Unfallschäden sind Karosserieschäden. Um den kostenintensiven Austausch defekter Bauteile durch neue Autoteile zu reduzieren, setzen die Versicherer und Werkstätten zunehmend auf die Instandsetzung der defekten Karosseriebauteile. In den zurückliegenden Jahrzehnten wurde in wachsendem Maße auf das Austauschen ganzer Baugruppen gesetzt. Infolgedessen sind die Reparaturkosten gestiegen und die Fertigkeiten im Bereich der Instandsetzung vernachlässigt worden.

Ein Einstieg in den laufenden Kurs ist jederzeit möglich und hängt von den individuellen Vorkenntnissen ab.

Voraussetzungen:

  • Interesse an Kraftfahrzeugen
  • Handwerkliches Geschick
  • Deutsch-Kenntnisse mindestens B1

Schwerpunkte:

  • Aufbau und Einteilung von Kraftfahrzeugen
  • Werkstoffe im Karosseriebau
  • Oberflächenbehandlung von Werkstoffen
  • Untergründe aus Metall
  • Untergründe aus Kunststoff
  • Untergründe aus Holz
  • Beschichtungsvorbereitung
  • Entrostungsverfahren
  • Verarbeitung
  • Bestimmung des Schadensumfanges
  • De- und Endmontage von Karosserieteilen/Verkleidung
  • Übersicht der Ausbeulmethoden und Schadensbilder
  • Oberflächen-Finish
  • Spachteln
  • Kunststoffreparatur
  • Fahrzeugverglasung und Scheibenreparatur

Das Modul ist mit weiteren kombinierbar.

Links zu unserem umfassenden Weiterbildungsangebot:

Die AMAFA Vorteile!

100 % Förderung möglich!

Jobgarantie für Berlin!

Einstieg jederzeit möglich!

Kleine Kurse!

Intensive Betreuung!


HOTLINE (8-18 Uhr):

030 49957114

Hast Du Fragen?

Schick uns einfach Deine Anfrage oder vereinbare direkt telefonisch einen Beratungstermin.